Kanzlei für Finanzdienstleister
ProfilAnwälteLeistungenAktuellesPresseKarriereKontakt
JUVE

Urteile

18.11.2014: Widersprüchliches Verhalten rächt sich vor Gericht

Der Bundesgerichtshof entschied am 8.04.2014 (Az. XI ZR 341/12), dass ein Anleger, der nach der Höhe der an die Bank fließenden Provision fragt und trotz ausdrücklicher Verweigerung der Antwort das Anlagegeschäft gleichwohl abschließt, sich - bei späterer Geltendmachung von Schadensersatz wegen eben jener fehlenden Aufklärung – widersprüchlich verhält. weiter...

Gesetzgebung

Sonstiges

19.02.2015: kapitalmarkt intern

Haftung: Versorgungslücke oder ergänzende Altersvorsorge? weiter...